Madeleine Form kaufen - Günstige Angebote im Vergleich

Frankreich ist bekannt für seine besonderen Gebäckspezialitäten, zu denen auch die saftigen Madeleines gehören. Sie lassen sich perfekt im Alltag integrieren und können zu einer Vielzahl an Anlässen gebacken werden. Damit das französische Gebäck optimal gelingt, gibt es eine spezielle Madeleine Form. Die Madeleine Form weist im Inneren das Reliefmuster einer Jakobsmuschel auf, welches das Markenzeichen für das leckere Gebäck ist.

Städter 470033 Bärentatzen/Madeleine-Backblech mit 12 Formen je ø 55 mm
B0012GXF30

Zum Angebot16,90€


Zenker Madeleines Backblech, Backform mit Antihaftbeschichtung für 12 Bärentatzen, Form in schwarz für kleine Snacks (Kuchenform: ca. 390x260x10 mm), Menge: 1 Stück
B001QOOB68

Zum Angebot8,99€


Lakeland Madeleine-Backform, 12 Mulden, antihaft, 31,5 x 30 x 2 cm H
B00VAAKASG

Zum Angebot13,82€


SveBake Mini Madeleine Backformen - Silikon Madeleines Backform Backblech Form Backformen 20er mit Antihaftbeschichtung, Rot
B07CVFSYWS

Zum Angebot9,99€


Le Creuset Antihaftbeschichtete 12er Madeleineform
B00XK2YWEA

Zum Angebot25,50€


Levivo Madeleines Backform aus Silikon, 9er Silikonform für Gebäck, Backblech für Madeleine, Silikonbackform ohne Fett, Rot, 27 x 19 cm
B01BILAYX2

Zum Angebot12,99€


B.BAD 70210 Backform für 18 Madeleines, Silikon, Schwarz/Orange, 36,2 x 25,3 x 2 cm
B073XL8P68

Zum Angebot14,91€


Master Class Madeleine-Backform mit Antihaftbeschichtung und 12 Mulden, 40 x 20 cm
B002XTQDNO

Zum Angebot12,89€


Lékué 0620620N01M022 Mini Madeleien 20er Backform
B002ZRQ2EY

Zum Angebot11,00€


Lurch 85025 FlexiForm Madeleine 9-fach, braun
B004N3DSMM

Zum Angebot13,60€


Zubereitung in der Madeleine Form

Das französische Feingebäck besteht überwiegend aus Puderzucker, Ei, Mehl, Natron, Butter, Zitrone und etwas Rum-Aroma. Der fertige Teig wird mit Hilfe von einem Spritzbeutel in die Madeleine Form gegeben und anschließend in den Ofen gestellt. Eine Madeleine Form gibt es in unterschiedlichen Größen und Varianten. Oftmals gibt es sie in Form von einem Blech, welches eine Vielzahl an Mulden hat, die den Teig aufnehmen können. Auf diese Weise geht das Backen sehr schnell und es werden gleichzeitig größere Mengen zubereitet. Die jeweilige Größe der Madeleine Form ist gar nicht so wichtig. Sie kann groß oder klein sein, doch sollte sie das Reliefmuster der Jakobsmuschel besitzen, damit ihr typisches Aussehen erhalten bleibt.

Madeleine Form aus Silikon

Silikon gehört zu dem Material, welches gerade beim Backen einfach und leicht zu handhaben ist. Besonders die leckeren Madeleines lassen sich hervorragend mit einer Madeleine Form aus Silikon zubereiten. Vor dem Einfüllen des Teigs sollte sie einmal kurz mit kaltem Wasser ausgespült werden. Nach dem Backen lassen sich die Madeleines perfekt aus der Form lösen. Die Backform ist flexibel und gibt nach, so dass das Gebäck nicht zerbricht.

Andere Materialien für die Madeleine Form

Neben Silikon gibt es auch eine Madeleine Form aus Aluminium und Karbonstahl mit einer unterschiedlichen Anzahl an Fächern. In der Regel sind die Madeleine Formen mit einer Anti-Haftbeschichtung ausgestattet, doch sollten diese dennoch mit etwas Butter oder Margarine eingefettet werden, um ein Anhaften zu verhindern. Viele Metallformen verfügen zusätzlich über Griffmulden an beiden Seiten, so dass sich die Form problemlos aus dem heißen Ofen nehmen lässt.